Ein herzliches Willkommen


Hans Peter Senk OV Vorsitzender

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

herzlich Willkommen auf der Homepage des SPD Ortsvereins Neckarelz. Einem SPD Ortsverein, der auf eine über hundertjährige Geschichte zurückblicken kann. Was hat sich in diesen hundert Jahren geändert? Einiges! Was ist gleich geblieben? Wir verstehen uns nach wie vor als Schutzmacht der kleinen Leute. Daran haben wir uns immer orientiert und werden dies auch in Zukunft tun. Dies kann ich Ihnen versprechen. Eine Politik, die Menschen zum bloßen Spielball von Machtansprüchen selbsternannter Eliten macht, hat in unserem Ortsverein noch nie eine Mehrheit gefunden. Politik muss sozial verankert sein, dazu braucht es klare Regeln, für deren Einhaltung nur ein starker Staat sorgen kann. Wir sehen uns daher durch die jüngsten Ereignisse mehr als bestätigt. Finden Sie nicht auch?

Stellen Sie sich einmal vor, um einen gerne zitierten Satz leicht zu verändern, es ist Demokratie und niemand geht wählen. Leider ist ein solcher Trend nicht zu bestreiten. Bei vielen Wahlen ist die Zahl der Nichtwähler häufig größer als das Ergebnis des Wahlsiegers. Oberbürgermeister in Großstädten werden von nicht einmal einem Viertel aller Wahlberechtigten gewählt. Was ist dies für eine Legitimation? Willy Brandt wurde immer mit mehr als der Hälfte aller Wahlberechtigten (!) zum Regierenden Bürgermeister von Berlin gewählt. Unserem früheren Parteivorsitzenden und Bundeskanzler Willy Brandt fühlen wir uns unverändert verpflichtet. In seinem Sinne wollen wir wieder mehr Demokratie wagen.

Deshalb laden wir Sie herzlich ein, bei uns mitzuarbeiten, um so unsere Gesellschaft aktiv zu gestalten und sie dadurch etwas demokratischer und sozial gerechter zu machen. Unsere Vorstandssitzungen sind immer bürgeroffen. Sie sind uns Willkommen, auch wenn Sie (noch) nicht Mitglied bei uns sind. Schauen Sie doch einfach vorbei. Wir sind sicher, dass wir Sie von unserer Arbeit überzeugen können.
Es grüßt Sie ganz herzlich
Ihr

Hans-Peter Senk, Vorsitzender

( Kontakt )

 
 

v.r. Stadtrat Hans-Peter Senk, Dr. Konrad Hummel Topartikel Ortsverein "Wichtig ist, dass alle Ideen gehört werden!"

Dr. Konrad Hummel referierte beim Bürgerdialog der Neckarelzer SPD über die zukünftige Nutzung der Neckartal-Kaserne

Neckarelz. Schon seit Bekanntwerden des Abzugs der Bundeswehr befasst sich der SPD-Ortsverein Neckarelz mit der Frage der zukünftigen Nutzung des Areals der Neckartal-Kaserne. Zur Förderung einer möglichst breiten Bürgerbeteiligung hatte man nun am vergangenen Donnerstag ins Gasthaus Eisenbahn eingeladen. Als Hauptredner konnte der Konversionsbeauftragte der Stadt Mannheim, Dr. Konrad Hummel gewonnen werden.

Veröffentlicht am 30.01.2014

 

Ortsverein Die SPD Neckarelz lässt die Bürgerinnen und Bürger nicht im Dunkeln stehen!

Dank des Engagements von Stadtrat und SPD Ortsvereinsvorsitzenden Hans-Peter Senk, wird das Beleuchtungskonzept des neuen Kreisverkehrs in Neckarelz (Heidelberger Straße/Bahnhofstraße) überarbeitet. Aufgrund mehrerer Hinweise aus der Bevölkerung an Stadtrat Hans-Peter Senk, setzte sich dieser dafür ein, dass die Ausleuchtung des neuen Kreisverkehrs überprüft wird und eine allseits zufriedenstellende und verkehrssichere Lösung herbeigeführt wird. Oberbürgermeister Michael Jann teilte die Ergebnisse des Vorgangs in einem Schreiben an Stadtrat Hans-Peter Senk mit.

Schreiben der Stadt Mosbach vom 28.01.2014

Veröffentlicht am 29.01.2014

 

Ortsverein Mosbach darf diese Chance nicht verschenken!

Neckartalkaserne mit Lokomotivfunktion für die Region – SPD-Ortsverein Neckarelz lädt zum Experten-Dialog ein

„Wir dürfen diese Chancen nicht verschenken“, mit diesen Worten eröffnete der Vorsitzende des SPD-Ortsverein Neckarelz und Gemeinderat Hans-Peter Senk die letzte Zusammenkunft der Neckarelzer Sozialdemokraten im zu Ende gehenden Jahr. „Wir müssen in der Konversion der Neckartalkaserne eine Chance für die ganze Region sehen.“

Senk appellierte, jede Anstrengung zu unternehmen, damit Stadt und Region gestärkt aus diesem Prozess hervorgehen können. Hier stünde mehr auf dem Spiel, als einem bereits ortsansässigen Unternehmen eine sinnvolle Entwicklungsmöglichkeit zu bieten. Dies sei eigentlich eine Selbstverständlichkeit. „Ich gehe davon aus, dass die Stadt Mosbach hier ihre Hausaufgaben erledigt und dem Unternehmen ein konstruktives Angebot vorlegt. Das vitale Interesse eines Unternehmens, für das ich großes Verständnis aufbringe, darf aber nicht gegen die Zukunftschance, um die es hier zweifelsohne auch geht, ausgespielt werden“, ergänzte der SPD-Ortsvereinsvorsitzende bei seinen Ausführungen.

Veröffentlicht am 13.01.2014

 

Ortsverein Baumaßnahmen - Kreisverkehr Bahnhofstraße

Der SPD OV Vorsitzende und Gemeinderat Hans-Peter Senk hat sich in einem Schreiben an OB Jann gewandt und darum gebeten, auf der Grundlage der bisherigen Erfahrungen mit dem durch die Baumaßnahmen - Kreisverkehr Bahnhofstraße - bedingten Verkehrskonzept für Neckarelz eine Überprüfung vorzunehmen. Hans-Peter Senk regt u.a. an, durch ein Zeitfenster für einen Ampel geregelten Pkw-Verkehr die Situation sowohl in der Rathaus- und Johannitergasse als auch für die Gewerbetreibenden zu entspannen.

Veröffentlicht am 29.08.2013

 

Ortsverein Dorothee Schlegel in Neckarelz

Unsere Kandidatin Dorothee Schlegel ist überall dort zu finden, wo sich Bürger engagieren. Am Samstag besuchte sie den Heimatverein, der sich gerade um den „notleidenden“ Neckarelzer Marktplatz kümmerte. Dorothee Schlegel: „Geld ist nicht alles. Unser größtes Kapital sind die Bürgerinnen und Bürger. Eine solche Aktion, wie hier auf dem Neckarelzer Marktplatz finde ich vorbildlich!“

Veröffentlicht am 23.06.2013

 

RSS-Nachrichtenticker

RSS-Nachrichtenticker, Adresse und Infos.

 

WebsoziCMS 3.3.9 - 520622 -

Evelyne Gebhardt

Wetter-Online

Counter

Besucher:520623
Heute:13
Online:1